50 Jahre Jubelfest

Zeitungsbericht für Samstag, den 30. April 2011

 

Die Geschichte des Schützenvereins Schleupe vom silbernen zum goldenen Vereinsjubiläum

 

Im Jahr 1936 konnte der Verein sein 25–jähriges Vereisjubiläum feiern.

Wegen mangeln der Literaturhinweise wird auf das beigefügte Gruppenfoto verwiesen.

Der zweite Weltkrieg brachte unsägliches Leid auch über die Schleuper Schützenfamilie. Fast jede Familie hatte den Verlust von lieben Angehörigen zu beklagen. So war auch der Neubeginn für den Schützenverein sehr schwer . Aber schon 1947 lief das Vereinsleben wieder an, bereits im Mai 1948 wurde das

1. offizielle Nachkriegsschützenfest bei Stockmann gefeiert. Gewehre durften nach dem Krieg auf Grund von Verordnungen der Alliierten nicht verwendet werden, die Schützenbrüder mussten sich mit der Armbrust begnügen.

 

Da die alte Vereinsfahne im 2. Weltkrieg die alte Vereinsfahne von 1912 vernichtet

worden war, wurde nach dem Krieg eine neue Fahne beschafft. Diese wurde 1950

feierlich geweiht. An der Fahnenweihe – als besonderer Glanzpunkt im Vereinsleben – nahmen viele benachbarte Vereine teil. Die Fahnenweihe 1950 wird in einer besonderen Festschrift ausführlich gewürdigt.

 

Einem Zeitungsbericht von 1950 zufolge , hatte der Schützenverein Schleupe bei einer Versammlung beschlossen, allen Spätheimkehrern aus Kriegsgefangenschaft 50 DM zu übergeben. Auch hiermit wird die positive soziale Einstellung der Schleuper Schützen nachgewiesen.

 

Das stake Interesse am Schleuper Schützenverein zeigte sich insbesondere 1959 . In diesem Jahr stieg die Mitgliederzahl des Vereins auf 196 an. Im Jahr 1961 kann der Schützenverein auf seine 50 – jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Mit einem großem Jubelfest feierte die gesamte Scheupe diesen Geburtstag. Viele befreundete Vereine waren erschienen und sprachen dem Verein ihre

Glückwünsche aus. Im Jubeljahr war August Bischoff 1. Vorsitzender, der sich u.a. große Verdienste um die Schleuper Schießgruppe erwarb. August Bischoff war

auch maßgeblich an der Gründung  der Schützengemeinschaft Rheine im Jahr 1962

beteiligt (hierüber wird noch in einem  besonderen Artikel berichtet).

 

Im Juni 1961 wurde dann der 50 ste Geburtstag des Schützenvereine Schleupe würdig begangen. Hierüber berichtet die Münsterländische Volkszeitung (Auszug):



Klaus Rübenack

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schützenverein

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.